Jobs

Assistenz fĂŒr den KaufmĂ€nnischen GeschĂ€ftsfĂŒhrer

Die Hamburger Kunsthalle sucht zum nÀchstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit
 
eine Assistenz  fĂŒr den  KaufmĂ€nnischen GeschĂ€ftsfĂŒhrer
 
Die Hamburger Kunsthalle gehört zu den wichtigsten Kunstmuseen in Deutschland. Sie ist eines der wenigen HÀuser, die einen Rundgang durch acht Jahrhunderte Kunstgeschichte ermöglichen. Zudem sind mehr als 700 Werke stÀndig ausgestellt.
 
Zu Ihren Aufgaben gehören:
- Die UnterstĂŒtzung des KaufmĂ€nnischen GeschĂ€ftsfĂŒhrers und Vorstands in allen Verwaltungsangelegenheiten wie z. B. Erledigung von Korrespondenzen, Kalenderplanung und Terminorganisation, Vor- und Nachbereitung von Terminen, Reiseplanung
- UnterstĂŒtzung der Arbeit im Bereich Controlling
- Organisation komplexer administrativer Prozesse
- Vorbereitung und Moderation von Gremien und Arbeitsgruppen
- Verfassen von FörderantrÀgen
- Schnittstellenfunktion innerhalb des Museums sowie im Zusammenspiel zwischen Kunsthalle und externen EntscheidungstrÀger_innen (Sponsor_innen, Förder_innen, Behörden)
 
Ihre Kenntnisse und FĂ€higkeiten umfassen:
- Abgeschlossenes Hochschulstudium möglichst in der Fachrichtung Kulturmanagement oder vergleichbare praktische Berufserfahrung
- Vertrautheit mit dem Kulturbetrieb, idealerweise Erfahrung im Museumsbetrieb
- Erfahrung in der administrativen UnterstĂŒtzung von FĂŒhrungskrĂ€ften
- Erfahrung in der Projektarbeit und in der betriebswirtschaftlichen Budgetplanung bzw. Budgetbewirtschaftung sowie Bereitschaft zur Einarbeitung in Controlling-Themen
- Hohe TeamfÀhigkeit, Belastbarkeit, diplomatisches Geschick und gute Menschenkenntnis
- Sicheres, professionelles Auftreten und BegeisterungsfÀhigkeit
- AusgeprÀgte Kommunikations- und PrÀsentationsfÀhigkeiten
- Organisationstalent und strukturierte, selbstÀndige Arbeitsweise mit der FÀhigkeit zur Priorisierung
- Umfassende EDV-Kenntnisse der gÀngigen Software MS-Office und die Bereitschaft sich in andere Datenbankanwendungen wie z.B. MuseumPlus, Beckerbillett und Lexware einzuarbeiten
- KommunikationsstÀrke sowie sehr gute schriftliche und sprachliche AusdrucksfÀhigkeit
- gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
 
Die Hamburger Kunsthalle fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und die Gleichstellung von Frauen und MĂ€nnern. In dem ausgeschriebenen Bereich sind MĂ€nner unterreprĂ€sentiert. MĂ€nner sind daher ausdrĂŒcklich aufgefordert, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, BefĂ€higung und fachlicher Leistung vorrangig berĂŒcksichtigt. Wir begrĂŒĂŸen die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.
 
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und fachlicher Leistung bevorzugt berĂŒcksichtigt.
 
Die VergĂŒtung erfolgt nach Entgeltgruppe 10 TV-AVH. Ihre Fragen beantwortet Ihnen Frau Anastasia Panagiotopulu (Tel. 040/428 131 263)
 
Bitte senden Sie Ihre aussagekrÀftigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Zeugnissen bis zum 16.02.18 per Mail an bewerbung[at]hamburger-kunsthalle.de (maximal 3 MB, AnhÀnge als PDF, keine ZIP-Datei) oder an die folgende Adresse:
 
Hamburger Kunsthalle
Stiftung öffentlichen Rechts
Personalabteilung
Glockengießerwall 5, 20095 Hamburg
 
Wenn Sie die RĂŒcksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wĂŒnschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Umschlag bei.