Barrierefrei

Besuch

F√ľr die Hamburger Kunsthalle ist es ein selbstverst√§ndliches Anliegen allen Besucher_innen Zugang zu Kunstwerken und Veranstaltungen zu verschaffen. ¬†Mobilit√§tseingeschr√§nkte Besucher_innen k√∂nnen alle Sammlungs- und Ausstellungsr√§ume sowie die Veranstaltungsr√§ume, das Restaurant The Cube und das Caf√© Das Liebermann barrierefrei erreichen. Toiletten f√ľr gehbehinderte Besucher_innen befinden sich sowohl in der Lichtwark-Galerie als auch in der Galerie der Gegenwart. Zudem stehen kostenlos Rollst√ľhle zur Verf√ľgung. Bitte melden Sie sich bei Bedarf an den Garderoben oder vorab beim Besucherb√ľro im in der Lichtwark-Galerie. Mobilit√§tseingeschr√§nkte Parkpl√§tze finden¬†√ľber die Einfahrt hinter der Galerie der Gegenwart vor dem Bahn√ľbergang (kostenfrei) und in der Tiefgarage der Galerie der Gegenwart (kostenpflichtig). Mobilit√§tseingeschr√§nkten Besucher_innen,¬† die¬†in der Tiefgarage¬†¬†parken, helfen wir gerne¬†(Einfahrt Ferdinandstor).¬†¬†Im Parkhaus finden Sie neben dem Parkscheinautomaten eine Klingel. Bitte klingeln Sie ‚Äď wir holen Sie gern mit dem Aufzug ab. So gelangen Sie direkt in die Galerie der Gegenwart und von dort auch barrierefrei in die Lichtwark-Galerie.

Um die Erreichbarkeit des Museums und seiner Sammlung zu gew√§hrleisten, haben wir hier Informationen ¬†zur Anreise, Vermittlung und Hilfestellungen zu den Dimensionen Mobilit√§t, eingeschr√§nktes Sehen,¬†eingeschr√§nktes H√∂ren,¬†Geb√§rden, Verstehen ¬†zusammengestellt. Bei weiteren Fragen unterst√ľtzen wir Sie gern, bitte wenden Sie sich daf√ľr an das Besucherb√ľro¬†oder Tel 040-428 131 200.

Vermittlung

Menschen mit Handicap k√∂nnen in der Hamburger Kunsthalle viele Angebote inklusiv nutzen. In Absprache mit Ihnen k√∂nnen wir sowohl f√ľr Einzelbesucher_innen als auch f√ľr Gruppen jedes Thema aus unserem Vermittlungsangebot (ob F√ľhrung, Museumsgespr√§ch, Kurs, Kindergeburtstag oder Ferienprogramm) individuell anbieten. Speziell ausgebildete Kunstvermittlerinnen entwickeln mit Ihnen gemeinsam Themenschwerpunkte f√ľr die individuellen (Kommunikations-)Wege mit Ihnen. Bitte fragen Sie uns! Wir gehen gerne auf individuelle Bed√ľrfnisse ein.¬†

F√ľr Blinde und Sehbehinderte finden regelm√§√üige Termine √ľblicherweise jeden ersten Donnerstag im Monat von 16 bis 19 Uhr, f√ľr Schwerh√∂rige in der Regel jeden zweiten Donnerstag im Monat von 18 bis 19:30 Uhr statt. Termin√§nderungen sind vorbehalten! Bitte informieren Sie sich bei der Abteilung Bildung & Vermittlung.

F√ľr demenziell Erkrankte ¬†bieten wie¬†unterschiedliche¬†Formaten an. Ein fachlich geschultes Team von erfahrenen Kunstvermittler_innen steht f√ľr Ihre individuellen Bed√ľrfnisse zur Verf√ľgung. Weitere Informationen erhalten Sie √ľber die Abteilung Bildung ¬†& Vermittlung

F√ľr Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit psychischen Erkrankungen finden kreativ-bildnerische Workshops in Kleingruppen statt. Kliniken und Einrichtungen k√∂nnen Termine individuell absprechen.

F√ľr die gro√üz√ľgige Unterst√ľtzung der barrierefreien Angebote danken wir herzlich der¬†Stiftung Kulturgl√ľck.

BeschreibungAudio
Bus 112, Haltestelle Kunsthalle, Richtung Landungsbr√ľcken/Altona/Neum√ľhlen
Bus 112, Haltestelle Kunsthalle, Richtung Steinstraße/Hammerbrook/ Osterbrookplatz)
Vom Hauptbahnhof

WEGBESCHREIBUNG

Hier finden Sie drei verschiedene Wegbeschreibungen zur Hamburger Kunsthalle (Geokoordinaten BlindSquare,¬†Google Maps¬†Karten,¬†Navigon,TomTom). Wir haben die unterschiedlich komplexen Routen als Text, als mp3 und als mywayClassic-Route ¬†f√ľr Sie vorliegen:

1. Wegbeschreibung: Von der Bushaltestelle ¬ĽKunsthalle¬ę¬†(Bus 112, Richtung Landungsbr√ľcken/Altona Neum√ľhlen) √ľber die Kreuzung Ferdinandstor zum Nord-Westlichen Ende der Kunsthalle (mit Leitsystem, eine Ampel, eine Treppe oder Rampe).

2. Wegbeschreibung: Von der Bushaltestelle ¬ĽKunsthalle¬ę (Bus 112, Richtung Steinstra√üe/ Hammerbrook/ Osterbrookplatz) entlang Glockengie√üerwall und √ľber Kreuzung zum Nord-Westlichen Ende der Kunsthalle (mit Leitsystem, eine Ampel, eine Treppe oder Rampe).

3. Wegbeschreibung: Vom Hauptbahnhof mit zweimaliger Querung des Glockengießerwalls entlang einer Häuserzeile (kein Leitsystem, drei Ampeln).

4. Wegbeschreibung: Vom Hauptbahnhof √ľber den Taxi-Wendeplatz √ľber Ernst-Merck-Stra√üe (ohne Querung des Glockengie√üerwall, kein Leitsystem, eine Ampel).¬†Wir bieten eine Routendatei an, die mit der App Myway Classic f√ľr iOS importiert und navigiert werden kann¬†Wegbeschreibung mit myway-Classic-Route.

Kurs

Barrierefreie Kurse

Mehr Erfahren
F√ľhrung

Barrierefreie F√ľhrungen f√ľr Geh√∂rlose

Verschiedene Termine
Mehr Informationen