Aktuell

HONEY, I REARRANGED THE COLLECTION

#2 Help Me Hurt Me. Zwischen F√ľrsorge und Grausamkeit

Die Hamburger Kunsthalle besitzt eine bedeutende Sammlung internationaler Gegenwartskunst von den 1960er Jahren bis heute. Es ist eine der zentralen Aufgaben eines Museums, die eigene Sammlung f√ľr zuk√ľnftige Generationen zu bewahren und sie √ľber Ank√§ufe und Schenkungen weiter auszubauen. Zugleich ist es eine gro√üe Freude, die Sammlung in wechselnden Pr√§sentationen lebendig zu halten und f√ľr unsere Besucher_innen¬†zug√§nglich zu machen. HONEY, I REARRANGED THE COLLECTION
(dt.: Liebling, ich habe die Sammlung neu gehängt) erzählt von der Freude im Umgang mit einer Sammlung, ihrem Erzählreichtum und ihrer Vielfalt.


HONEY, I REARRANGED THE COLLECTION ‚Äď urspr√ľnglich der Titel einer Werkgruppe des amerikanischen K√ľnstlers Allen Ruppersberg ‚Äď ist eine freundliche Einladung, die Sammlung f√ľr Gegenwartskunst an der Hamburger Kunsthalle (neu) zu entdecken. Die gro√ü angelegte Sammlungspr√§sentation ist √ľber einen Zeitraum von drei Jahren konzipiert und widmet sich im j√§hrlichen Wechsel je einem zentralen Erfahrungs- und Erlebnisbereich des Menschen. So steht zun√§chst die Beziehung des Menschen zum Ding im Mittelpunkt, dann seine Beziehung zum Mitmenschen, und zuletzt die zu dem ihn umgebenden Raum.

# 1 ¬† ¬†¬†Magie der Dinge. Von der T√ľcke des Objekts (2016)
# 2 ¬† ¬†¬†Help Me Hurt Me. Zwischen F√ľrsorge und Grausamkeit (2017)
            Eine Hommage an Bruce Nauman zu seinem 75. Geburtstag.
# 3     Bouncing in the Corner. Die Vermessung des Raums (2018)

Wie die Figuren eines Theaterst√ľcks tauchen manche Kunstwerke nur vor√ľbergehend in einzelnen Szenen auf und verschwinden wieder. Andere Werke sind kontinuierlich in allen drei Teilen der Pr√§sentation vertreten und bieten in neuen Zusammenh√§ngen die M√∂glichkeit einer anderen Lesart.

#2 Help Me Hurt Me. Zwischen F√ľrsorge und Grausamkeit

Bruce Naumans raumgreifende Videoinstallation ¬ĽAnthro/ Socio¬ę (1992), Nan Goldins aus 720 Dias bestehende Arbeit ¬ĽThe Ballad of Sexual Dependency¬ę (1992) und Gerhard Richters Bilderzyklus ¬ĽS. mit Kind (1995)¬ę sind ikonische Werke der Gegenwartskunst in der Sammlung der Hamburger Kunsthalle. Sie setzen sich auf eindr√ľckliche Weise mit zwischenmenschlichen Beziehungen auseinander. Zwischen F√ľrsorge (¬ĽHelp Me¬ę) und Grausamkeit (¬ĽHurt Me¬ę) entsteht ein Spannungsfeld menschlicher Dramen, in dem Einsamkeit, Liebe, Hass, Trauer und Hoffnung wichtige Komponenten der conditio humana sind. Die Ausstellung ist Bruce Nauman anl√§sslich seines 75. Geburtstags gewidmet.

Help Me Hurt Me. Zwischen F√ľrsorge und Grausamkeit ist die zweite der dreiteiligen Ausstellungsserie HONEY, I REARRANGED THE COLLECTION, die mit Magie der Dinge. Von der T√ľcke des Objekts 2016 begann und mit Bouncing in the Corner. Die Vermessung des Raums 2018 endet.

Help Me Hurt Me. Zwischen F√ľrsorge und Grausamkeit zeigt Werke von:
Abramovińá / Ulay, Christian Boltanski, Nan Goldin, Felix Gonzalez-Torres, Jenny Holzer, Rebecca Horn, Gustav Kluge, Paul McCarthy, Annette Messager, Bruce Nauman, Sigmar Polke, Daniel Richter, Gerhard Richter, Thomas Sch√ľtte, Jeff Wall, Andy Warhol u.a.

 

Die Restaurierung der Diaarbeit ¬ĽThe Ballad of Sexual Dependency¬ę von Nan Goldin wurde ¬†erm√∂glicht durch

Aktuelle Veranstaltungen

Aktuell finden keine Termine statt.

Aktuell

Open Access

13 Blicke in die Sammlung
-
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
F√ľhrungen
Aktuell

Neuland: Jose D√°vila

Die Feder und der Elefant
-
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
F√ľhrungen
Aktuell

Sammeln f√ľr Hamburg

Neuerwerbungen und Schenkungen f√ľr das Kupferstichkabinett 2001-2016
-
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
F√ľhrungen
Aktuell

Die Kunst ist öffentlich

Vom Kunstverein zur Kunsthalle
-
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
F√ľhrungen
Aktuell

Art and Alphabet

-
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
F√ľhrungen